Hotel Le Sabbie CalasettaSie werden feststellen, dass unser Gebiet, das weniger bekannt und frequentiert ist als im Norden, die Mutter Erde des Windes ist!
Im Südwesten Sardiniens wird dank des milden Klimas und des ständigen Windes zu jeder Jahreszeit und aus allen Quadranten das ganze Jahr über Kitesurfen betrieben.

In den letzten 5 Jahren hatten wir im Durchschnitt 209 Tage mit Wind> 15 Knoten, was 57% entspricht, praktisch einen Tag und einen Nein, für das ganze Jahr!> Wenn die zahlreichen anderen Stellen entlang der Küste dazu beitragen, können Drachen praktisch 365 Tage im Jahr geübt werden.

Hotel Le Sabbie CalasettaDank des milden Klimas und der Gestaltung der Küsten ist der Sulcis Iglesiente einer der wichtigsten Orte zum Kitesurfen in Europa. Tatsächlich ist die Lagune von Sant'Antioco ein Teil des Wüstenlandes, das die Mutterinsel überragt. Da es dem Mistralwind ausgesetzt ist und sich in der Nähe der sardischen Küste befindet, wird ein Effekt namens Venturi erzeugt, der die Windgeschwindigkeit erhöht. Die Binnenküsten der Insel Sant'Antioco sind darüber hinaus frei von Hindernissen und mit einer Tiefe von etwa einem Meter gerade wegen des flachen Wassers ideal für Freestyle sowie für sicheres Lernen.


Hotel Le Sabbie Calasetta


Das Sabbie Hotel arbeitet mit den besten Vereinen für soziale Förderung zusammen, um Aktivitäten vorzuschlagen, an denen jeder teilnehmen kann, um einen erlebnisreichen Urlaub zu verbringen.
Das Programm umfasst Yoga-Stunden am Strand und Super-Yoga, Küsten-Trekking, Permakultur-Workshops, Spaziergänge zur Entdeckung sardischer Aromapflanzen, Radtouren, Quads, Reiten und Bootfahren, Segeln, Surfen, Kitesurfen und Windsurfen, Klettern in den felsigen Mauern des Südwestens Sardiniens ... Die Insel dank eines einzigartigen und unvergesslichen Erlebnisses erleben!


Hotel Le Sabbie CalasettaHotel Le Sabbie CalasettaHotel Le Sabbie Calasetta
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok